Karin Jöns,

Mitglied des Europäischen Parlaments von 1994 bis 2009
Senior Adviser
European Social Policy Strategies (EuSoPo)

Geburtstag: 29. April 1953

Geburtsort: Kiel

Familienstand: verheiratet

Beruflicher Werdegang

  • Seit Herbst 2009 Senior Adviser für Europäische Sozial-, Gleichstellungs- und Gesundheitspolitik (EuSoPo)
  • Mitglied des Europäischen Parlaments (1994 - 2009)
    • Arbeitsschwerpunkte: Gesundheit, Beschäftigung, Soziales, Geschlechtergerechtigkeit und Haushalt (Mitglied in den entsprechenden Parlamentsausschüssen)
    • Delegationsarbeit:
      • 1994 - 1999 Vizepräsidentin der Delegation für die Beziehungen zu Transkaukasien ( Georgien, Armenien und Azerbaidschan )
      • 1999 - 2009 Mitglied der Paritätischen Parlamentarischen Versammlung der Staaten Afrikas, des Pazifik, der Karibik und der EU ( AKP - EU )
        2004 - 2009 Vizepräsidentin des Politischen Ausschusses AKP - EU
      • 2004 - 2007 Mitglied der Delegation für die Parlamentarischen Kooperationsausschüsse EU - Kasachstan, EU - Kirgistan, EU - Usbekistan
      • 2004 - 2007 Mitglied der Delegation für die Beziehungen zu Takitistan, Turkmenien und der Mongolei
  • Aufbau und Leitung der Vertretung der Freien Hansestadt Bremen bei der EU in Brüssel (1987-1994)
  • Referentin für internationale und Europaangelegenheiten der Staatskanzlei von Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf (1986-1987)
  • Leiterin des Büros des Bevollmächtigten der Bundesrepublik Deutschland für die deutsch-französischen Kulturbeziehungen in Bonn (1983-1986)
  • Pressereferentin beim Senator für Bundesangelegenheiten der Freien Hansestadt Bremen in Bonn (1981-1982)
  • Redakteurin beim Hauptvorstand der Gewerkschaft Öffentliche Dienste, Transport und Verkehr (ÖTV) in Stuttgart (1978-1980)
  • Freie Journalistin für verschiedene Tageszeitungen, u.a. Rhein-Neckar-Zeitung, Rheinpfalz und Mannheimer Morgen in Heidelberg, Ludwigshafen und Mannheim (1976-1980)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Internationale Beziehungen an der Universität Mannheim (1975-1977)
  • Studium der Politischen Wissenschaften, Geschichte und Slawistik in Heidelberg und Mannheim, Staatsexamen in Politischen Wissenschaften und Geschichte (1977), in Slawistik (1980)

Politischer Werdegang

  • 2009 - 2011 Mitglied des SPD-Parteivorstands
  • 1998 - 2010 Mitglied des SPD-Landesvorstands Bremen
  • 2007 - 2009 Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Europaabgeordneten im Europäischen Parlament und parlamentarische Geschäftsführerin
  • 1994 - 2009 Mitglied des Europäischen Parlaments
  • 1979 - 1980 Mitglied des SPD-Kreisvorstands in Heidelberg
  • 1973 - 1977 Mitglied der Arbeitsgemeinschaft der Jungsozialisten/innen (Jusos), zuletzt stellvertretende Vorsitzende in Mannheim
  • 1973 Eintritt in die SPD

Sprachkenntnisse: Schwedisch, Französisch, Englisch, Italienisch, Russisch

Ehrenämter

  • 2008 - 2012 Mitglied des ARD-Programmbeirats
  • 2008 - 2012 Mitglied des Rundfunkrats von Radio Bremen
  • 2001 - 2007 nationale Präsidentin von Europa Donna, der Europäischen Koalition gegen Brustkrebs

Mitgliedschaften

  • Gewerkschaft ver.di
  • Arbeiterwohlfahrt (AWO)


Kontaktformular


Über dieses Formular können Sie mit mir Kontakt aufnehmen. Felder mit * müssen ausgefüllt werden!

Name:*
E-Mail-Adresse:*
Telefon:
Ihr Anliegen:*
Bitte Zeichen aus diesem Bild in das Eingabefeld darunter übertragen